ÜBER KKL

Mitsubishi Electric Deutschland-Zentrale in Ratingen

Die KKL Klimatechnik-Vertriebs GmbH montierte die hauseigenen Systeme der Mitsubishi Electric in deren Deutschland-Zentrale – ein Vertrauensbeweis, auf den wir stolz sind.

Die Deutschland-Zentrale der Mitsubishi Electric in Ratingen wurde u.a. mit der Mitsubishi VRF-R2-Technologie zum simultanen Heizen und Kühlen ausgestattet. KKL installierte die VRF-R2-Syteme, die aufgrund ihrer Wärmerückgewinnungsfunktion optimal zum Beheizen von Gebäuden geeignet sind.

In den Schulungsräumen montierte das KKL Klima-Team HVRF-R2-Systeme, die die Vorzüge eines direktverdampfenden und eines wassergeführten Systems verbinden.

Mr. Slim Klimageräte versorgen die Wärmetauscher der zentralen Lüftungsanlage mit Wärme oder Kälte für die Frischluftkonditionierung.

Die Klimaanlage wird über die Bediensoftware TG-2000A gesteuert. So bleiben die Wunschtemperaturen in den Räumen zu festgelegten Zeiten erhalten.

Wir freuen uns und sind stolz auf das Vertrauen, das Mitsubishi Electric uns mit diesem Auftrag entgegengebracht hat.

www.mitsubishi-les.com

Klima-Installationen für Shop-Verkaufsflächen über mehrere Etagen

Der „Industrial Style“ begeistert mit offener Architektur und dem Charme von Werkshallen und Fabrikgebäuden. Auch im Einzelhandel konnte der Industrie-Look als innenarchitektonisches Konzept erfolgreich Einzug halten. Die KKL Klimatechnik-Vertriebs GmbH setzt mit Klima-Installationen im Shop-Ausbau die passenden Akzente und erfüllt gleichzeitig die haustechnischen Vorgaben.

KKL klimatisierte eine Verkaufsfläche von insgesamt 1600 m2 eines bekannten Textil-Herstellers. In den Verkaufsräumen kamen sowohl Umluftkühlgeräte (Deckenkassetten) als auch Wandgeräte und Kanalgeräte zum Einsatz. Die Gesamtkühlleistung beträgt ca. 137 kW. Die Lüftungsanlage erreicht eine Kälteleistung von 90 kW.

Klimatisierung einer großen Lagerhalle

Bei der Klimatisierung großer Lagerhallen müssen mehrere Faktoren in der Planung berücksichtigt werden. Abgesehen von der Größe der Halle sollten in der Konzeption eines Klimasystems Energieeffizienz, darin zu lagernde Produkte, Anforderungen an die Temperatur und mögliche Bedürfnisse der darin arbeitenden Menschen bedacht werden.

Für die Hallenklimatisierung und Belüftung setzen wir ein einfaches, aber effizientes System ein, das bereits in mehreren großen Hallen zum Einsatz gekommen ist.

Bei der abgebildeten Lagerhalle mit einer Fläche von 8000 m2 drücken 48 Ventilatoren im oberen Bereich der Halle die warme Luft nach unten. Diese wird von 20 Klimageräten aufgenommen und mittels aktueller Technologie klimatisiert. Die Gesamtkühlleistung beträgt ca. 560 kW.

Schlafzimmer-Klimatisierung in einem Privathaushalt

Angenehm kühle Luft sorgt in den heißen Sommermonaten für einen erholsamen Schlaf. Deshalb steigt die Nachfrage nach Klimasystemen für private Räumlichkeiten beständig. Wir planen gemeinsam mit dem Kunden Technik und Design, damit sich die Klimaanlage harmonisch in die Innenraumgestaltung und das farbliche Ambiente einfügt sowie die persönlichen Klima-Anforderungen erfüllt.

Bei diesem in Grün gehaltenen Schlafraum installierten wir ein Fujitsu Inverter Splitklimagerät. Als Inneneinheit montierten wir ein Wandmodell ASYG-12LMCA mit einer grünen Sonderlackierung. Sonderlackierungen sind in allen RAL-Farbtönen auf Kundenwunsch möglich.

Das passende Fujitsu Inverter Splitklimagerät als Außeneinheit R410A AOYG-12LMCA fand seinen Platz in der Gartenanlage an der Hauswand.

Klimatisierung Schlafzimmer

Kälteanlagen für den Gastronomie-Bereich eines großen bayerischen Möbelriesen

In großen Möbelhäusern wird längst nicht mehr nur das passende Inventar für Wohnung und Haus geboten. Neben dem Verkauf von Küchen, Schränken, Betten und Sofas sorgt die umfangreiche Gastronomie für das leibliche Wohl der Kunden und Mitarbeiter. Moderne Möbelhäuser verstehen sich als Erlebniswelten, in denen der Kunde den ganzen Tag verweilen kann. Dafür muss eine adäquate Kältetechnik zur Verfügung stehen.

KKL installierte im Neubau einer großen Möbel-Filiale die Kältetechnik für Restaurant, Bistro, Mitarbeiterkantine, Kühlräume, Kühltheken und Kühlschränke: Normalkühlung 83 kW, Tiefkühlung 12 kW, 40 Kühlmöbel, 10 Kühlschränke (7 normale Schränke, 3 zur Tiefkühlung) sowie 13 Kühlräume (11 normale Kühlräume, 2 Tiefkühlräume).