KÄLTE-ANLAGEN

Kühlräume zur Erhaltung Ihrer Lebensmittel

Ob in Schlachthöfen und der Lebensmittelindustrie oder zur Bereithaltung von Speisen und Getränken in Restaurants, Hotels und Großküchen – Kühl- und Tiefkühlräume sowie Kühlhallen, Kühllager und Kühltunnel sind aus der Gastronomie und dem Lebensmittelhandel nicht mehr wegzudenken.

Tiefe Temperaturen wirken dem Wachstum von Mikroorganismen entgegen. Je nach Temperatur werden bei Tiefkühlung 10 bis 90% der Organismen abgetötet. Parasiten zum Beispiel sind in der Regel bei -20°C nach einer Woche abgetötet.

Eine konstante Luftfeuchtigkeit und die Luftqualität im Kühlraum muss individuell auf die Art des Produkts abgestimmt werden. So entfeuchtet Kopfsalat zum Beispiel ausgesprochen schnell.

In der Kühlung von Räumen und Lagerhallen werden Arten und Systeme unterschieden, die sich nach dem Volumen des Raums, den gewünschten Temperaturzonen und der Nutzung einer Kälteanlage oder der Kombination aus Verdichter, Verflüssiger und Verdampfer richten.

Die eigenen Vorstellungen über Kühlung oder Einfrierung der Produkte aber auch die Lagerdauer der jeweiligen Produkte beeinflusst die Regelung des Kühlraums. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung und der Berechnung Ihres Kühlraums.

Die kleinere Variante zum Kühlraum ist die Kühlzelle. Mehr Informationen über Kühlzellen finden Sie hier.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Christian Flahs

Unser Experte für Kältetechnik

Tel: 0211 415557-46

flahs@kkl-online.de