KÄLTE-ANLAGEN

Aus KALT wird WARM

Eine Wiederverwertung von Abwärme aus Kühlanlagen ist nicht nur umwelt- und energieschonend, sondern auch wirtschaftlich interessant. Denn die hohe Wärmelast, die durch den Betrieb einer Kälteanlage entsteht, kann sinnvoll für den Bedarf an warmem Wasser verwertet werden. Auch die Beheizung des Gebäudes ist möglich.

Bei der Wärmerückgewinnung heizen die Kältekreisläufe mit der Abwärme des Kühlprozesses das Wasser in isolierten Wasserbehältern auf. Das Wasser kann so auf eine Temperatur von mehr als 65°C erwärmt werden und eignet sich hervorragend zum Duschen oder den Heizungskreislauf. So ist die Produktion von Trink- oder Heizwasser möglich. Je nach Anwendung besteht die Möglichkeit, einen Kombibehälter zu installieren.

Wärmerückgewinnung kann auch für bestehende Systeme nachgerüstet werden. Gerne begutachten wir Ihr System und prüfen es auf die Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit eines Wärmerückgewinnungs-Systems.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Christian Flahs

Unser Experte für Kältetechnik

Tel: 0211 415557-46

flahs@kkl-online.de