WARTUNG

transparente Prozesse
festgeschriebene Arbeitsabläufe
exakte Ausführung
klare Preisstrukturen
kundenorientierte Kommunikation

Wartungs-Pakete für Kälte-Anlagen und Kältetechnik

Die KKL Standards, die gemeinsam mit dem TÜV Rheinland für die Wartung von Klimatechnik entwickelt wurden, auf die Wartung von Kälte-Anlagen zu übertragen, ist uns mit den neuen Wartungs-Paketen für Kälte-Anlagen und Kältetechnik erfolgreich gelungen.

Die Prüfprotokolle der Wartungstechniker wurden neu konzipiert und in ihren Inhalten exakt mit den vom TÜV ermittelten Prüfpunkten synchronisiert.

Den einzelnen Wartungs-Paketen liegt eine klare Preisstruktur zugrunde, die gut nachvollziehbar ist und die Rechnungsstellung vereinfacht. Im Zuge der Einführung der neuen Pakete wurden sämtliche Techniker gruppenweise in der hauseigenen Fortbildungswerkstatt auf die neuen Inhalte und Abläufe geschult.

Die KKL Wartungs-Pakete im Überblick:

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Alexander Hoerschgens

Wartung

Tel: 0211 415557-0

wartung@kkl-online.de

KKL-Paket Inspektion Kältetechnik

Die Inspektion dient der Feststellung und der Beurteilung des Ist-Zustands der Installationen.

Das KKL-Paket Inspektion umfasst eine umfassende Sicht- und Funktionsprüfung der gesamten Kälteanlage.

Das KKL-Paket Inspektion Kältetechnik umfasst:

1. Sichtprüfung Verdampfer 8 protokollierte Prüfpunkte
2. Hygiene-Sichtprüfung Verdampfer 2 protokollierte Prüfpunkte
3. Funktionsprüfung Verdampfer 7 protokollierte Prüfpunkte + 2 protokollierte Messwerte
4. Sichtprüfung Kälteaggregat / Steuerung
9 protokollierte Prüfpunkte
5. Funktionsprüfung Kälteaggregat / Steuerung
2 protokollierte Prüfpunkte + 2 protokollierte Messwerte

KKL-Paket Standard-Wartung Kältetechnik

Die Standard-Wartung dient der Funktionserhaltung der Installationen und wird in Anlehnung an die DIN 31051 durchgeführt.

Das KKL-Paket Standard-Wartung umfasst eine umfassende Sicht- und Funktionsprüfung der gesamten Kälteanlage inkl. Steuerung.

Das KKL-Paket Standard-Wartung Kältetechnik umfasst:

1. Sichtprüfung Verdampfer 8 protokollierte Prüfpunkte
2. Hygiene-Sichtprüfung Verdampfer 2 protokollierte Prüfpunkte
3. Funktionsprüfung Verdampfer 7 protokollierte Prüfpunkte + 2 protokollierte Messwerte
4. Reinigungsarbeiten Verdampfer
7 protokollierte Reinigungsvorgänge
5. Sichtprüfung Kälteaggregat / Steuerung
9 protokollierte Prüfpunkte
6. Funktionsprüfung Kälteaggregat / Steuerung
2 protokollierte Prüfpunkte + 2 protokollierte Messwerte
7. Reinigungsarbeiten Kälteaggregat
3 protokollierte Reinigungsvorgänge

KKL-Paket Premium-Reinigung für Verdampfer

Die Premium-Reinigung für Verdampfer wird bei einer besonders schweren Verschmutzung und/oder bei Feststellung besonders schwerwiegender hygienischer Mängel empfohlen.

Die Premium-Reinigung für Verdampfer ist ein optionales Zusatz-Paket zum KKL-Paket Standard-Wartung.

Das KKL-Paket Premium-Reinigung für Verdampfer umfasst:

Reinigungsarbeiten Verdampfer 6 protokollierte Reinigungsvorgänge

KKL-Paket Premium-Reinigung für Kälteaggregate

Die Premium-Reinigung für Kälteaggregate wird bei einer besonders schweren Verschmutzung empfohlen.

Die Premium-Reinigung für Kälteaggregate ist ein optionales Zusatz-Paket zum KKL-Paket Standard-Wartung.

Das KKL-Paket Premium-Reinigung für Kälteaggregate umfasst:

Reinigungsarbeiten Kälteaggregat 5 protokollierte Reinigungsvorgänge

 

KKL-Paket Hygiene-Inspektion für Kältetechnik

Die Hygiene-Inspektion dient der Überprüfung des hygienischen Zustands der Kältetechnik und beinhaltet die Entnahme von Abklatschproben. Die Hygiene-Inspektion wird angelehnt an die VDI 6022 durchgeführt.

Das KKL-Paket Hygiene-Inspektion für Kältetechnik umfasst:

Hygiene-Inspektion
Sichtprüfung am Verdampfer und am Kälteaggregat

Abklatschprobe

Einsendung der Abklatschprobe und der Luftprobe zur Laboruntersuchung

Übermittlung der Proben-Auswertungen an den Kunden sowie ggf. Vorschläge weiterer Maßnahmen

 

Unser Wartungs-Team in der KKL Zentrale berät Sie gerne.